Patienten

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Psychosomatik und Psychotherapie
Sie sind hier: Startseite / Psychosomatik und Psychotherapie / Patienten / Was muss ich mitbringen?

Was muss ich mitbringen?

Für die Abrechnung des Ambulanzgespräches mit Ihrer Krankenkasse ist ein Überweisungsschein (gelbes Formular) erforderlich. Diesen erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt oder Facharzt. Sie sollten den Überweisungsschein zum Gesprächstermin mitbringen.

Sollten Sie keinen Hausarzt haben, so setzen Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

Bitte bringen Sie Unterlagen über Ihren bisherigen Krankheitsverlauf mit. Das erleichtert dem Therapeuten die Orientierung über Ihre Krankengeschichte und ist für Sie hilfreich, damit Sie Fragen nach Art und Ergebnis einzelner Untersuchungen nicht aus der Erinnerung zu berichten brauchen.

Sie können Ihren Arzt bitten, Ihnen Ihre Unterlage in Kopie zu geben. Er verfügt über die Berichte von Fachärzten und Krankenhäusern.

Unsere Therapeutinnen und Therapeuten werden Sie über das Ergebnis der Untersuchung informieren, Fragen Ihrerseits werden beantwortet und das weitere Vorgehen wird mit Ihnen erörtert.

Abschließend wird ein Arztbrief formuliert, der, wenn Sie dies wünschen, an einen Arzt/eine Ärztin Ihrer Wahl versandt wird.