Lehre

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Psychosomatik und Psychotherapie

Ziele

Unser Lehrangebot soll dazu beitragen, dass es bei jedem Kranken möglich wird - unabhängig von seiner besonderen Zuordnung zu einer medizinischen Spezialdisziplin - die Wechselwirkungen zwischen Leiblichem, Seelischem und Sozialem in Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen.

Eine solche Ergänzung des Zugangs zum Patienten erfordert vom Arzt zusätzliche Kompetenz: Neben speziellem Fachwissen benötigt er die Fähigkeit, diagnostische und therapeutische Gespräche nach den Grundregeln der Psychosomatischen Grundversorgung zu führen. Hierbei ist auch wichtig, die Beziehung zwischen Arzt und Patient systematisch zu reflektieren und so für den diagnostischen und therapeutischen Prozess zu nutzen.